Aktuelles im Übersetzungsbüro Mok

Wir erweitern unser Büro durch neue Muttersprachler/Muttersprachlerin

Aus den o.g. Gründen und zur Erweiterung unserer Kapazität haben wir ab Februar 2007 als Ergänzung zu unserem Team von Ingenieuren aus China eine Wirtschaftswissenschaftlerin, Frau Hofmann-Liou gewinnen können. Frau Hofmann stammt aus Taiwan, lebt seit 21 Jahren in Deutschland und hat hier viel übersetzt und gedolmetscht. Ab März 2007 werden wir durch unseren Sinologen Herrn Roth bereichert. Herr Roth hat außer Sinologie auch BWL/VWL studiert und 12 Jahre Erfahrung im Übersetzen, Dolmetschen und Marketing. Er wird in unserem Team vorwiegend für die Sprachrichtung Chinesisch-Deutsch zuständig sein und unsere PR-Aktivitäten voranbringen.

 

Gute Metallbearbeitung in China nach unseren Worten
Ein namhafter und in China sehr erfolgreicher Werkzeugmaschinenhersteller lässt uns seit Jahren immer wieder mehrere Tausend Seiten Handbücher, Bedienprogramme, Angebote usw. laufend übersetzen. Wir führen dieses mit der Übersetzungssoftware Transit aus und sind damit sehr preiswert und schnell. Konsistenz in Qualität und kundenspezifischer Terminologie sowie kurze Wege zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer sind weitere Vorteile. Missverständnisse in Prozessabläufen, Begriffen und Abkürzungen können mit kurzen Telefongesprächen geklärt werden -- im Gegensatz zu Übersetzungsteams in China. Wegen des Zeitunterschieds von 7 Stunden genießen die Chinesen Feierabend wenn wir in Deutschland arbeiten. Und wenn sie dort arbeiten und anrufen wollen, schlafen wir noch. Auch wegen der sehr hohen Telefongebühren von China nach Deutschland unterbleiben manche notwendige abklärende Gespräche, wenn der Übersetzer in China ist.

 

Wir können monatlich 1 800 Seiten Handbücher übersetzen
Wir haben im Jahr 2006 ca. 10 000 Seiten Handbücher für Werkzeugmaschinen übersetzt. Weitere 10 000 Seiten andere Dokumentationen kamen noch dazu. Zur Zeit haben wir eine monatliche Kapazität von ca. 1 800 Seiten für Handbücher aller Art.

 

Kunststoffverarbeitung nach Schweizer und unserer Art
China ist zweifellos der großte Kunststoffverarbeiter der Welt. Daran hat ein wohletablierter Schweizer Hersteller von Spritzgiessmaschinen einen nicht unwesentlichen Anteil. Und wir sind ebenfalls dabei. Tausende Seiten Publikationen aller Art und Programmbefehle in Chinesisch sind seit 3 Jahren Dauerbrenner bei uns. Für die Hard- und Software seines Hauses haben wir ein gesondertes Wörterbuch erarbeitet. Kein Enduser aus China hat bislang ein Missverständnis oder einen Schadensfall infolge fehlerhafter Bedienungsunterlagen gemeldet.

zurück